Infos & Downloads

Infos & Downloads

FÜR MICH

UND MEINE ANGEHÖRIGEN

Hier kannst du kostenlos Informationsmaterial zum Thema Organspende herunterladen oder bestellen. Drück doch einfach einmal deinen Liebsten und deinen Freunden die Info-Broschüre zur Organspende in der Schweiz in die Hand. Sie hilft auch, spannende Gespräche darüber in Gang zu bringen – auf dem Sofa, am Küchentisch, auf dem Balkon, vor dem Cheminée....

FÜR FACHPERSONEN

UND PARTNER

Sie haben als Fachperson oder Partner vertiefte Einblicke und kennen die Ängste und Unsicherheiten, welche die Fragen rund um die Organspende bei vielen Menschen auslösen. Helfen Sie mit, dass mehr über die Organspende geredet wird und dass sich möglichst viele Menschen eine Meinung dazu bilden. Unser kostenloses elektronisches und gedrucktes Informationsmaterial kann vielseitig eingesetzt werden: Auf der Empfangstheke, im Wartezimmer, eingebettet in Ihren Webauftritt und, und, und. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

FÜR MEDIEN

Schön, dass Sie sich als Medienschaffende oder Medienschaffender mit dem Thema Organspende und der aktuellen Kampagne des BAG «Rede über Organspende – Leben-ist-teilen.ch» auseinandersetzen. Hier finden Sie unsere Medien-Informationen und Kontaktdetails. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen über das Thema Organspende zu reden und Sie mit zusätzlichen Informationen bei Ihrer Arbeit zu unterstützen.

Kontakt Medienstelle


Bundesamt für Gesundheit
Sektion Kommunikation
Schwarzenburgstrasse 157
3003 Bern


Telefon: 058 462 95 05

ÜBER DIE KAMPAGNE

Mit der Kampagne «Rede über Organspende» wollen das Bundesamt für Gesundheit und die Stiftung Swisstransplant die Schweizer Bevölkerung für das Thema Organspende sensibilisieren. Die Bevölkerung soll dazu angeregt werden, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, darüber zu reden und eine Entscheidung für oder gegen eine Spende zu treffen. Die Kampagne soll motivieren, den getroffenen Entscheid den Angehörigen mitzuteilen, um diese damit zu entlasten. Die Kampagne ist Teil des Aktionsplans «Mehr Organe für Transplantationen», der im März 2013 vom Bundesrat lanciert worden ist. Die Umsetzung erfolgt über vier Jahre von September 2016 bis April 2020.

WEITERFÜHRENDE

FACHLICHE INFORMATIONEN

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) unterhält eine eigene Website zu den Themenkreisen Transplantationsmedizin und Organspende. Swisstransplant ist die nationale Stiftung für Organspende und Transplantation, die im Auftrag des BAG die nationale Warteliste führt und für die gesetzeskonforme Zuteilung der Organe an Empfänger zuständig ist. Kiknet.ch bietet kostenlose Unterrichtsmaterialen für die Schule zum Thema Organspende an.