Du erhältst deine Spendekarte auf drei einfache Arten.

Hier kannst du online deine persönliche Spendekarte bestellen. Darauf kannst du festhalten, ob du spenden willst oder nicht. Du kannst die Spende auch auf bestimmte Organe, Gewebe oder Zellen beschränken.

Online

Online ausfüllen und zuhause ausdrucken

Jetzt ausfüllen

App

«Medical ID» App downloaden und digitale Spendekarte nutzen

Jetzt downloaden

Postversand

Gedruckte Spendekarte bestellen und handschriftlich ausfüllen.

Jetzt bestellen

Wichtiger Hinweis

Trage deine Karte stets auf dir und – ganz wichtig – teile deinen Liebsten mit, ob du dich dafür oder dagegen entschieden hast und überreiche ihnen das Duplikat der Spendekarte. Dein Entscheid kann vielleicht eines Tages deinen Angehörigen helfen und sie auch entlasten, falls sie für dich entscheiden müssten.

Noch nicht entschieden?

Hier findest du weitere Informationen.

Jetzt ausfüllen

Hier kannst du online deine persönliche Spendekarte ausfüllen und direkt ausdrucken. Darauf kannst du festhalten, ob du spenden willst oder nicht. Du kannst die Spende auch auf bestimmte Organe, Gewebe oder Zellen beschränken. Trage deine Karte stets auf dir und – ganz wichtig – teile deinen Liebsten mit, ob du dich dafür oder dagegen entschieden hast und überreiche ihnen das Duplikat der Spendekarte (wird automatisch mit ausgedruckt). Dein Entscheid kann vielleicht eines Tages deinen Angehörigen helfen und sie auch entlasten, falls sie für dich entscheiden müssten.
Die Angaben, die du hier machst, werden nirgendwo registriert oder gespeichert.

Jetzt Spendekarte ausfüllen

So funktioniert’s

  1. Online-Formular vollständig ausfüllen.
  2. Karte ausdrucken und unterschreiben. Die ausgefüllte Spendekarte immer auf sich tragen (z. B. im Portemonnaie).
  3. Die Angehörigen über deinen Willen informieren und ihnen das Duplikat der Karte überreichen.
    Wenn du deine Meinung änderst, vernichtest du die alte Karte, füllst eine neue Karte aus und teilst deinen Entscheid deinen Angehörigen mit.

Wichtiges

Erstelle deine persönliche Spendekarte schnell, einfach und anonym mit dem Online-Tool. Alternativ kannst du:

  • Ohne vorbereitende medizinische Massnahmen ist eine erfolgreiche Transplantation nicht möglich. Die Spendekarte ist deshalb so ausgestaltet, dass du mit einem «Ja» sowohl der Entnahme als auch den vorbereitenden Massnahmen zustimmst.
  • Falls die Spendekarte verloren geht oder nicht gefunden wird, werden die nächsten Angehörigen gefragt, ob sie den Willen der verstorbenen Person zur Spende von Organen, Geweben oder Zellen kennen. Wenn nicht, müssen die Angehörigen entscheiden und dabei den mutmasslichen Willen der verstorbenen Person beachten. Rede deshalb immer auch mit deinen Angehörigen und allenfalls weiteren Vertrauenspersonen über deinen Willen.
  • Übergib das Duplikat der ausgefüllten Spendekarte deinen Liebsten oder der vermerkten Vertrauensperson.
  • Solltest du deinen Entscheid ändern, vernichtest du die alte Spendekarte, füllst eine neue aus und informierst deine Angehörigen über deinen Willen.
  • Die Angaben auf der Spendekarte werden nirgends registriert. Trage die Karte darum immer auf dir (z. B. im Portemonnaie).

SPENDEKARTE

FÜRS SMARTPHONE